Biography

Benjamin Westphal (* 24. Dezember 1996 in Las Palmas, Gran Canaria geboren; auch bekannt als DJ Squizz) ist ein deutscher Schauspieler, Model, DJ, Produzent und Fotograf.

​Mit seinen Songs verzeichnet ihn mehrere Tausend Aufrufe bei Youtube und mehrere Tausend Streams bei Spotify sowie zahlreiche Platzierungen in nationalen und internationalen Charts. Er absolvierte Jährlich über 100 Auftritte, begeistert die Fans mit seinen Songs und Mixes in den Clubs, grössten Openairs bis hin zur Streetparade vor über 1. Mio Zuschauer. Mit seinen Produktionen und Live Shows überzeugt er vor allem im Dance, House, Electrostyle. In seinem Tourplan finden sich hunderte Termine in Deutschland, Schweiz, Österreich, Spanien und Italien.​

​Er war Support und Warm Up DJ von nationalen und internationalen Grössen wie Tyga, Sak Noel, Eve, Bushido, Kay One, Fler, Gaz, Jan Leyk, Remady & Manu L, Mike Candys, Angemi, Niels van Gogh, Jay Santos, Bassjackers, Tujamo, Vinai, Patrick Miller und viele weiteren…

2010 zog er in die Schweiz, machte dort seinen Schulabschluss, eine Ausbildung und machte die ersten Erfahrungen mit der Musik, spielte jeden Monat an Schulveranstaltungen und wurde regelmässig für Private Veranstaltungen gebucht.

​2012 wurden die ersten Clubs in der Schweiz auf ihn aufmerksam, er fing an mit dem produzieren und baute sich ein kleines Studio auf. Nach und nach wurden die Bookings immer mehr.

​2014 veröffentlichte er seine erste Single „Sunshine“, die er zusammen mit der Top 10 The Voice Kandidatin Freschta aufnahm, erschien am 31.07.2014 und die erste Single startete auch in nichtmal 24 Stunden in den Internationalen iTunes Charts auf Platz 65. Die Zeitung „Limatwelle“ wurde direkt auf die zwei Newcomer aufmerksam und berichtete.

​2015 produzierte er zusammen mit der Top 10 DSDS Kandidatin Natasa Milenkovic seine zweite Single „All Night Long“, die am 02.02.2015 erschien. In Deutschland ging „All Night Long“ auf Platz 87 und in der Schweiz erzielten sie sogar Platz 1 der iTunes Charts.

​2015 er legte noch ein drauf und holte sich zusammen mit Vivienne Baur, das erfolgreichste deutsche Erotikmodel Micaela Schäfer mit ins Boot. Die drei produzierten im Dance/House Genre den Sommerhit „Rock me tonight“ und veröffentlichten diesen am 01.06.2015, den Videoclip drehten sie zusammen im Ice Cube Club Zürich zusammen mit dem Sponsor „Pavin Prosecco und IDX Production“. Auch diese Nummer ging direkt in die Schweizer Charts auf Platz 6 und in Deutschland auf Platz 28. Die Presse und Radiosender wurden auf die Nummer aufmerksam, sie hielt sich fast 4 Monaten in den Top 100. Auf Youtube erreichte der Videoclip mehrere tausende Klicks.

​2016 kündigte er sein Ende der DJ Karriere an, zog in sein Heimatland, nach Deutschland. Zum Abschluss wollte er noch einen Song rausbringen, mit einem ganz neuen Style, wie man ihn von ihm nicht kannte. Er fragte den Rapper „Baby Brown“ an, der kein unbekannter mehr war, man kannte ihn bereits mit seinen Tracks bei MTV und VIVA wie „Oriental Poison“ oder „My My My“ mit „G & G“. Er war direkt von dem Demo fasziniert und zusammen holten die beiden sich die Sängerin „Silva“ von DSDS mit dazu. Zu dritt produzierten sie den Song und drehten das Video im schönen Wuppertal – Deutschland.

​2018 nach 2 Jahren Pause, meldete er sich bei einem Schauspiel Casting in Düsseldorf bei „Filmpool“ an. Die Fernsehproduktion, war interessiert und fragte ihn ein paar Wochen später für eine Sendung an, er sagte direkt zu. Er spielte für „Sat 1″ in der Sendung „Auf Streife“ den Hauptdarsteller Leo Furrer. Die Ausstrahlung der Folge 146 „Das Eis ist heiss“ war am 22.11.2018.

2019 legte er seinen Namen „DJ Squizz“ nieder, er wollte unter seinen richtigen Namen Schauspielern. Anfang des Jahres liess der Anruf der Fernsehproduktion „Filmpool“, wieder nicht lange auf sich warten. Er drehte weitere Folgen als Hauptrolle für die SAT 1 Sendung “Auf Streife” und “Auf Streife die Spezialisten”. Kurz darauf kam von „Action Concept“ das Angebot für die bekannte „RTL“ Serie „Alarm für Cobra 11“ als Nebendarsteller, das Angebot lies er sich nicht entgehen. Die Ausstrahlung für die Folge ist im Herbst 2019 geplant. Des Weiteren durfte er ein Teil der Daily Soap Köln 50667 auf RTL 2 sein und drehte mit den Hauptdarstellern, bereits schon mehrere Folgen in verschiedensten Rollen, unter anderem als Rennfahrer, Postbote und Schaulustiger bei einem Autounfall. Daraufhin erhielt er das Angebot fürs „ZDF“ in „SOKO Köln“ einen Komissar auf dem Revier zu spielen, die neuen Folgen sind für Februar 2020 geplant. Für „RTL –  Die Versicherungsdetektive“, durfte er zwei Versicherungsfälle nachstellen, die im August ausgestrahlt werden. Auch ein Teil der RTL Soap „Alles was zählt“, “Unter Uns” und “Herz über Kopf” durfte er sein.  Im Herbst ging es weiter mit RTL “Alarm für Cobra 11”, er spielte den Verstärkungspolizist für die Autobahn Helden Pia Stutzenstein und Erdogan Atalay, ausgestrahlt werden die Folgen ab April 2020. Weitere Highlights 2019 waren für ihn der Kinofilm “Annette”, er handelt um ein Internationales Musical in L.A., dabei spielte er ein L.A. Cop an der Seite von Star Wars Legende Adam Driver, Oscar Preisträgerin Marion Cotillard und The Big Bang Theorie Star Simon Hellberg. Und auch der Kinofilm “Je suis Karl”, als Chefkoch war für ihn ein sehr emotioneller Dreh, er erzählt von einem Terroranschlag in Deutschland. Beide Kinofilme sind für Herbst 2020 geplant. Mit weiteren Rollen wie als Nebendarsteller in der Serie SAT 1 “Think Big!”, als Journalist, bei der neuen ZDF Serie “Breaken Even”, als Leiche bei der ZDF “Heute Show” und mit vielen weiteren Rollen ging sein 2019 mit sehr viel Stolz zu Ende.

2020 startete für ihn wieder als Hauptdarsteller mit der SAT 1 Filmpool Soap “Auf Streife”. Weiter ging es mit den neuen RTL “Alarm für Cobra 11” Folgen, wieder als Verstärkungspolizist der Helden der Serie für die Ausstrahlung im Herbst. Für eine ZDF Krimi-Serie “Ein paar Tage Licht” durfte er einen Mitarbeiter im Auswärtigen Amt spielen.